Research

Wissen schafft Vorsprung

Als Spezialisten für Medien- und Kommunikationsforschung schaffen wir die Grundlagen für erfolgreiche Medienprodukte und wirkungsvolle Unternehmenskommunikation. Wir sind Ihr Partner: umfassend, problembezogen und praxisorientiert.

Weitere Informationen

Consulting

Chancen erkennen, Ziele erreichen

Zusammen mit unseren Kunden entwickeln wir zukunftsfähige Strategien und Konzepte für alle Medien. Wir besitzen fundierte Kenntnisse zu Publika und Medienmärkten und evaluieren Arbeitsprozesse, Organisation sowie Qualitätsmanagement.

Weitere Informationen

Publicom-News

BVGer: Drittmittelprojekte künftig ohne Quersubventionierung mit Steuergeldern

uzh

Schweizer Hochschulen müssen für die Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen künftig kostendeckende Preise verrechnen. Dies befand das Bundesverwaltungsgericht am 13. April in einem wegweisenden Urteil. Der verbreiteten Praxis, Drittmittelprojekte mit Steuergeldern zu subventionieren, dürfte damit ein Ende gesetzt sein. Publicom hatte Beschwerde erhoben gegen die Vergabe der Analyse des SRG-Onlineangebots durch das BAKOM an die Universität Zürich.

Artikel lesen

Publicom lanciert MediaBrands Romandie

MB2016Romandie

Ab dem Jahr 2016 bietet Publicom MediaBrands, die grösste qualitative Medienstudie der Schweiz, auch für die Romandie an. In der Deutschschweiz ist die Studie bereits als strategisches Tool für Medienunternehmen und Mediaplaner fest etabliert. Erste Ergebnisse stehen ab Juli 2016 zur Verfügung.

Artikel lesen

Werbeallianz zu Lasten der nationalen Konkurrenz

Teaser_klein

Die Schweizerische Wettbewerbskommission hat grünes Licht für die Vermarktungsallianz von Swisscom, SRG und Ringier gegeben. In der zweiten Runde der DELPHInarium-Befragung 2016 beurteilten die befragten Medienexperten dessen Legitimität und die möglichen Auswirkungen auf den Schweizer Werbemarkt.

Artikel lesen

Programmanalyse SRG-Radios 2014

Die SRF-Radioprogramme bieten thematisch breite und vielfältig aufbereitete Informationen, interpretieren den Programmauftrag aber unterschiedlich. Ihre Leistungen zur Förderung der kulturellen Identität sind höher einzustufen als ihr Beitrag zum Austausch zwischen den Sprachregionen.

Artikel lesen

Uneinheitliche wirtschaftliche Situation des konzessionierten Privatrundfunks

WebPic

Das Schweizer Regionalfernsehen kommt wirtschaftlich nicht vom Fleck. Obwohl im Durchschnitt 40% der Erträge der konzessionierten Veranstalter aus dem Gebührentopf stammen, ist jede zweite Station unterfinanziert oder sogar überschuldet. Etwas besser geht es der Privatradiobranche: Seit 2010 ist deren Werbe- und Sponsoringumsatz um acht Prozent gewachsen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Publicom im Auftrag des BAKOM.

Artikel lesen

MediaBrands 2015 – Starke digitale Marken

new-google-logo_250x154

Die sympathischste Medienmarke in der deutschen Schweiz ist Google. Sie lässt den traditionsreichen Beobachter knapp hinter sich. Aber auch regionale Marken geniessen grosse Sympathie. Die zum dritten Mal durchgeführte MediaBrands-Studie ermittelt die qualitative Ausstrahlung von rund 70 Medienmarken sowie deren Gesamtreichweiten (Total Audience).

Artikel lesen

Weitere Artikel

Produkte und Angebote

 
Mediabrands Mediabrands 2014